Köln: Yummy Müslibar

Dass Weetabix-Dinkelflocken-Schoko-Crunchy-Cranberry-Zwergfeigen-Müsli ohne Rosinen und mit wenig Mandeln findet ihr in eurem Supermarkt einfach nicht? Gar kein Problem: Dafür gibt es ja die Yummy Müslibar in Köln. Hier werden feuchte Müsli-Träume schmackhafte Realität.

Ausgestattet mit einer pastellfabenen Schale kann das wilde Mixen der Zutaten losgehen: Fast eine ganze Wand ist gefüllt mit kleinen Plastikboxen, in denen sich mit rund 4 Millionen Kombinationsmöglichkeiten wirklich alles versteckt, was das Körnerherz begehrt. 100g gibt es zum Preis von 1,90 Euro, dazu kann zwischen Johgurt und Milch (auch Sojamilch oder Laktosefrei möglich) gewählt werden. Gerne packt die charmante Dame hinter der Theke auch noch frisches Obst der Saison oben drauf. Wer mit Müsli nichts anfangen kann, darf dennoch Platz nehmen – auch herzhaft belegte und zu Türmchen gestapelte Stullen stehen auf dem Programm. Dazu vielleicht ein Gläschen Ovomaltine?

Dass man sich in dem kleinen Laden im Belgischen Viertel mitunter fühlt wie am Küchentisch der eigenen Kindheit, kommt nicht von ungefähr und ist absolut berechtigt: Die aus Kinderzimmern der 1980er und 1990er stammenden Holzstühle sind mit ausgebleichten „Knight Rider“ und „New Kids on the Block“-Aufklebern beklebt und auf der Fensterbank wartet eine Reihe Brikett-ähnlicher Gameboys darauf, dass man sich nach all den Jahren nochmal an „Super Mario“ versucht. Fehlt irgendwie nur noch die Mama und das obligatorische „Kind, du kommst zu spät zur Schule!“

Yummy Müslibar
Brüsseler Straße 29
50674 Köln
Mo-Fr 9 bis 18 Uhr
Sa-So 11 bis 18 Uhr
Haltestelle: Moltkestraße

Advertisements